Vorherige Seite C-30 Nächste Seite
Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt ist die Beförderung einer nachhaltigen Regionalentwicklung unter anderem durch Unterstützung des AGENDA 21 Prozesses. Wir initiieren oder begleiten die Erarbeitung von Konzepten zu verkehrsvermeidenden Siedlungskonzepten, nachhaltigem Wirtschaften, Lokalen Agenden 21 usw.

Der Veranstaltungskalender des Bildungswerkes erscheint 2 mal im Jahr. Er beschreibt Seminare, Tagungen, Abendveranstaltungen und Lesungen, die die Stiftung allein oder in Kooperation mit Partnern durchführt und ist, neben weiteren Informationen, über oben genannte Adresse zu beziehen.


Publikationen
  • "Unser Müll" Fachgutachten zum 1. Landesabfallentsorgungsplan, Müllmengenprognose, Dr. Matthias Mann
  • Studie "Nachhaltigkeit und Kultur" zu Weimar 99. Darstellung des aktuellen Diskussionsstandes zum Thema Nachhaltigkeit, Dr. Burkhardt Kolbmüller
  • "Bergrecht Ost" Gutachten zu rechtlichen Möglichkeiten bei der Reglementierung von Bergbauvorhaben
  • "Raumordnung und Landesplanung"
  • "Gutachten zum Thüringer Landesentwicklungsprogramm", Planungsgruppe Nord, Kassel (Lang- und Kurzfassung)
  • "Weimar 2010" - Ansatzpunkte und Chancen einer LOKALEN AGENDA 21 für eine zukunftsfähige Kulturstadt, Weimar, Dezember 1997
  • Studie "Ehrenamtliche soziale Arbeit und bürgerschaftliches Engagement in Thüringen", Prof. Margareta Zander, FH Jena
  • "Heinrich Böll und die DDR", Köln November 1997
  • "Brauchen wir die Talsperre Leibis?" Gutachten von Walter Pfeifer, Frankfurt am Main
  • Dokumentation: "Markt der Möglichkeiten - Möglichkeiten des Marktes" - Tagung zum Thema Alternative Ökonomie Oktober 1997/Neudietendorf
  • "Topf & Söhne - Holocaust und Moderne"
  • Alternativer Umweltbericht Thüringen, Reihe 1999/2000
  • Wohin 2005? - Gutachten zum Abfallkonzept des Landes Thüringen, Dr. Matthias Mann, Heidrun Osse, Jena 1998

C-30