Vorherige Seite C-40 Nächste Seite
Mit Maßnahmen der Habitatsschaffung und -vernetzung im Rahmen des Biotopmanagements und der gezielten Besucherlenkung durch Schautafeln sollen die begrenzten Lebensräume der Rauhfußhühner erhalten und verbessert und ihre möglichst naturnahe und ungestörte Entwicklung ermöglicht werden.

Der Verein bezieht die Öffentlichkeit ein, um Verständnis und Akzeptanz für die Aufgabenrealisierung zu erreichen. Damit ist auch ein gezieltes Vorgehen zur Verständnisbildung für Ökologie, Naturlebensräume und Verbesserung der Umweltsituation verbunden. In erster Linie werden aber Zielgruppen, wie Schulklassen, mit eingebunden, um eine Weiter- und Fortbildung auf dem Umweltsektor zu gewährleisten.
C-40