Vorherige Seite C-55 Nächste Seite
Mitte



Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt





















Anschrift

Förderverein Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt
Cyriaksburg,
Gothaer Str. 50

99094 Erfurt

E-Mail: service@gartenbaumuseum.de

Internet: www.gartenbaumuseum.de

Telefon: 03 61 – 22 39 90

Telefax: 03 61 – 2 23 99 13

Ansprechpartner Herr Karl Zwermann, Vorsitzender
Herr Dr. Eberhard Czekalla, Stellv. Vorsitzender
Herr Dr. Herbert Pruns, Stellv. Vorsitzender

Wirkungsbereich des Fördervereins des Deutsches Gartenbaumuseums:

Unser Verein wurde 1998 gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung des Deutschen Gartenbaumuseums mit Sitz in Erfurt. Der Verein unterstützt die Stiftung bei seinen Aufgaben insbesondere, bei der Erarbeitung von Forschungs- und Untersuchungsaufträgen.  Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt sind die Sicherung und der Erhalt wertvoller Zeugnisse der Geschichte im deutschen Gartenbau und in der Gartenkunst. Angeregt werden die wissenschaftliche Erforschungen und Dokumentation von Themen und Sammlungen. Weiterhin unterstützt er die Förderung von Ausstellungen und von Veranstaltungen zu historischen und aktuellen Themen. Im Bereich der Dauerausstellung trägt der Verein zur Sicherstellung des aktuellen Standes von Gegenwartsthemen bei, damit werden gartenbauwissenschaftliche Forschung, Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur gefördert.

Die Aufgaben des Vereins

- Sicherung und Erhalt wertvoller Zeugnisse der Geschichte des Gartenbaus und der Gartenkuns

- Förderung der Erforschung und Dokumentation von Themen und Sammlungen

 - Förderung von Veranstaltungen zur Vermittlung und Diskussion historischer und aktueller Themen sowie wichtiger Zukunftsfragen

- Sicherstellung des aktuellen Standes von Gegenwartsthemen in der Dauerausstellung

Aktivitäten des Deutschen Gartenbaumuseums Erfurt

- Sonderausstellungen

- Sonderveranstaltungen

- Vorträge

- Workshops

- Museumspädagogische Projekte

Fachbibliothek mit historischer Gartenbauliteratur:

Die Bibliothek ist 1961 mit der Gründung der iga (Internationale Gartenbauausstellung der DDR) entstanden. Sie wurde 1995 in die neu gegründete Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt übernommen und seitdem systematisch ausgebaut. Gesammelt wurde Literatur zu allen Sparten des Gartenbaues. Seit der Zugehörigkeit zum Deutschen Gartenbaumuseum wird verstärkt historische und Literatur zur Geschichte des Gartenbaues und der Gartenkunst gesammelt. Der Bibliothek umfasst ca. 8000 bibliographische Einheiten (Bücher, Broschüren und Zeitschriftenbände) und eine Sammlung von ca. 4000 Pflanzen- und Samenkatalogen.

Besuchen Sie auch unsere Homepage unter:

www.gartenbaumuseum.de

 


Grüner Faden Thüringen - Mittelthüringen - Stand Oktober 2007
C-55