Vorherige Seite D-47 Nächste Seite

Nord


Mitarbeit

Europäisches Jugendbildungszentrum EJBZ Kloster Volkenroda





















Anschrift Europäisches Jugendbildungszentrum EJBZ
Kloster Volkenroda
99998 Volkenroda
Tel. 036025 / 559 70
Fax 036025 / 559 10
E-Mail: ejbz@kloster-volkenroda.de
Internet: www.kloster-volkenroda.de


Ansprechpartner

 

 

Herr Dr. Karl-Heinz Michel
Frau Teichmann
   
Eigentümer und Träger:
In Verbindung mit:
Jesus-Bruderschaft e.V.
Wiederaufbau Kloster Volkenroda e.V.,
Werk- und Studiengemeinschaft Gnadenthal e.V.

Das Europäische Jugendbildungszentrum (EJBZ) Kloster Volkenroda wurde Anfang 1997 in Betrieb genommen als Initiative zur Belebung der Jugendbildung im ländlichen Raum. Es ist Bestandteil des Gesamtprojekts "Wiederaufbau Kloster und Dorf Volkenroda", das die Förderung der ländlichen Region um Volkenroda als "Lebensraum der Zukunft" zum Ziel hat. Mit dem schrittweisen Aufbau eines geistlichen Zentrums, einer Lebensgemeinschaft, eines Bildungszentrums (Schwerpunkt Umweltbildung), einer ökologischen Landwirtschaft, eines ökologischen Lehmbau-, eines Maurer-, Schreinerei- und Zimmermannbetriebs (Praxisbetriebe der Jugendbildung) will das Kloster Volkenroda einen Beitrag zur Förderung der "nachhaltigen Entwicklung" der Region leisten.

Es geht im EJBZ um folgende Grundanliegen:

  • Leben, Lernen und Arbeiten unter einem Dach
  • Ehrfurcht vor der Schöpfung
  • Stärkung von Gemeinsinn und Bereitschaft zum Teilen
  • Einüben eines verantwortlichen und nachhaltigen Lebensstils

Grüner Faden Thüringen - Nordthüringen - Stand März 2006
D-47