Vorherige Seite D-49 Nächste Seite

Nord


Alternativer Bärenpark Worbis





















Anschrift Stiftung für Bären
Alternativer Bärenpark® Worbis
Duderstädter Str. 36a
37339 Worbis
Tel. 03 60 74/ 6 30 43
Fax: 03 60 74/ 2 09 41
Email: info@baer.de
Internet: www.baer.de

Ansprechpartner
Uwe Lagemann
Marion Diesmann
Die Stiftung für Bären, vormals Aktion Bärenhilfswerk e. V., ist der Trägerverein des Alternativen Bärenparks® Worbis.
Unser Ziel ist es, gequälten Braunbären ein besseres Leben zu ermöglichen und gleichzeitig die Menschen auf die Missstände der Bärenhaltung in Deutschland, und weltweit, aufmerksam zu machen. Dies geschieht auf interessante und spielerische Art und Weise durch die verschiedenen Erlebnis-Programme.
Im Bärenpark leben Bären und Wölfe gemeinsam auf 4 Hektar Wald- und Wiesenfläche. Es ist die größte Freianlage für Bären und Wölfe in Deutschland.

Erlebnisvielfalt:

  • ein Lehrpfad informiert über die Großbärenarten und ihre Lebensräume sowie über die Zerstörung der Umwelt durch den Menschen und lädt zu einem Frage-Antwort-Spiel im Bereich des Tier- und Artenschutzes ein
  • auf einer 1 Hektar großen, naturbelassenen Gemeinschafts-Freianlage lassen sich unsere Waschbären beobachten
  • auf die Beziehung der Indianer zu Tieren und Natur wird durch ein Tipi und mehrere Totmpfähle hingewiesen
  • auf einem Bauernhof leben bedrohte thüringer Haustierrassen wie Leineschafe, Thüringer-Wald-Ziegen, Thüringer Kaninchen, Barthühner und Schildtauben
  • Heimtiere wie Wellensittiche und Meerschweinchen werden in großzügigen Haltungen gezeigt und können sehr gut von Kindern beobachtet werden. Dadurch sollen die Kindern die Lebensbedürfnisse dieser Tiere nahegebracht werden
  • zahlreiche Sitzgelegenheiten an der Freianlage für Bären und Wölfe laden zum Beobachten dieser faszinierenden Tiere ein
  • in einem Naturbildungs- und Dokumentationszentrum können sich Schüler, Studenten und alle Interessierten zu Fragen des Tier-, Natur- und Artenschutzes informieren
  • Führungen durch den Park gehören ebenso zum Angebot des Bärenparks

Grüner Faden Thüringen - Nordthüringen - Stand März 2006                           D49
D