Vorherige Seite D-5 Nächste Seite

Nord


Co-Kernnetzeinrichtung,
Mitglied und Mitarbeit

Regionales Umwelt- und Naturschutzzentrum Bad Langensalza





















Anschrift Förderverein Regionales Umwelt- und
Naturschutzzentrum Bad Langensalza e.V. Burggasse 10/11 a
99947 Bad Langensalza
Tel. und Fax 03603/813125
Email: bund.lsz@gmx.de
Internet: www.bundlsz.de


Etwas versteckt hinter der Bad Langensalzaer Stadtmauer liegt das Regionale Umwelt- und Naturschutzzentrum Bad Langensalza. Entstanden ist es durch das Engagement der BUND Ortsgruppe Bad Langensalza, die sich kurz nach der Wende aus einer Bürgerinitiative Umweltschutz begründete. Das 1500m² große  Areal erhielt der BUND Ortsverband 1991 für 29 Jahre zur Pacht. Aufwendig wurden die Gebäude saniert und mit Leben gefüllt. Im Naturgarten als einen der Themengärten der Stadt können alte Obst- und Gemüsesorten, Heilkräuter und Färbepflanzen sowie verschiedene Kleinbiotope entdeckt werden und im 700 Jahre alten Stadtmauerturm bietet die Umweltbibliothek mit ca. 2000 Medien ein breites Spektrum an Umwelt- und Naturschutzliteratur.
Haus, Naturgarten und Umweltbibliothek stehen vor allem Kindern und Jugendlichen offen. Hier können sie basteln, gärtnern oder auch sich einfach nur erholen.
In speziellen Projektangeboten möchten wir Interesse für Umwelt & Natur wecken, neugierig machen, aktiv die nähere und weitere Umgebung zu entdecken und Anregung geben zum sinnlichen Erfahren, Beobachten, Begreifen und Ausprobieren.

Naturerlebnis & Umweltbildung für Kindergarten und Grundschule

Lebensräume erkunden
Mit allen Sinnen ...
unseren NaturGarten im Wandel der Jahreszeiten erleben. Typische Tiere und Pflanzen, die im Garten wohnen, kennenlernen. Riech-, Schmeck- und Fühlspiele.
ganzjährig

Wasser
Wasser als Element spielerisch begreifen. Verschiedene Gewässertypen mit Kescher und Becherlupe erkunden.
Mai-September

Programme zu Wiese, Wald und Boden sind auf Anfrage auch möglich.

Tiere entdecken
Maus & Co.
Maus, Eichhörnchen oder Igel werden vorgestellt: was sie fressen? wo sie wohnen? vor wem sie sich in acht nehmen müssen 
ganzjährig

Vögel
Was unterscheidet Vögel von anderen tTieren? Kennenlernen der wichtigsten merkmale - Federn, Schnäbel und Eier. Natürlich werden wir auch Vögel im Gelände beobachten.
ganzjährig

Bunte Gaukler
Spielerisch die Entwicklung vom Ei zum Schmetterling erfahren. Wie sehen, riechen, fühlen Insekten? Federgeisterchen oder Insektenhotels basteln.
Mai-September

Grüner Faden Thüringen - Nordthüringen - Stand März 2006
D-5