Vorherige Seite E-43 Nächste Seite

Ost


Jenaer Bürger für Sonnenenergie e.V. gm.





















Anschrift Herr Dr. Wolfram Wintzer
Falkenstieg 10
07749 Jena

Ansprechpartner Herr Dr. Wintzer - Vorsitzender des Vereins
E-Mail: wwintzer@web.de
Tel./Fax: 03641-619459
Herr Kapell - Stellvertreter d.V.
E-Mail: ukapell@gmx.de
Herr V. Schmeißer - Stellvertreter d.V.
E-Mail: schmeisser@japnt.iap.uni-jena.de
Herr Hera - Schatzmeister
E-Mail: heras@jena.de

 

          

Ziel unserer Arbeit

  • Unterstützung von Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauches und
  • Förderung der Erzeugung und des Einsatzes von erneuerbaren Energien
    und damit Beitrag zum Umweltschutz und speziell zur Senkung der CO2 - Emmissionen.

Mit unserer Arbeit wollen wir zur Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für erneuerbare Energien und Energieeinsparung beitragen und politische Initiativen und energiepolitische Maßnahmen unterstützen. Gleichzeitig entwerfen und planen wir konkrete Projekte in Jena die sowohl Beispielwirkung als auch praktischer Beitrag zur CO2 Reduktion sein sollen.
Wir verstehen uns als Ansprechpartner für verschiedene Bevölkerungsgruppen für die genannten Themen und bieten an :

  • Schulungen und Weiterbildungen , z.B. für Lehrer, Berufsschullehrer, Schulklassen,
  • Konsultationen und Beratungen zu theoretischen und praktischen Fragen, z.B. Anlagenbau oder Abschätzungen von Kosten und Nutzen, komplexe Analysen vorhandener Systeme
  • zeitaktuelle Beratung zur Nutzung vorhandener Fördermöglichkeiten
  • Forum und Austauschplattform für Einzelpersonen, Firmen, Selbstständige und all denen, die beruflich bzw. in der Freizeit mit den genannten Themen ständig oder zeitweise zu tun haben

Wir bieten je nach Bedarf Individualberatungen, Vorträge, Seminare, Exkursionen zu kleinen oder großen Anlagen ( Photovoltaik, Solarthermie, Wärmepumpen, ...) und andere Formen der Beratung an.

Der Verein trägt inhaltlich die Arbeit des Runden Tisches Klima und Energie der lokalen Agenda 21 der Stadt Jena und versteht sich von daher als Ansprechpartner für alle interessierten Bürger der Stadt. Neben der Erarbeitung der Leitlinien steht die Umsetzung in der Energiepolitik der Stadt Jena auf der Tagesordnung.


Grüner Faden Thüringen - Ostthüringen - Stand Dezember 2005
E-43