Vorherige Seite E-53 Nächste Seite
Naturschutzstation "Sperbergrundhütte" - inmitten der Natur

Für Umweltbildungsmaßnahmen, naturkundliche Seminare oder einfach zum Genießen der wunderschönen Natur bietet die Naturschutzjugend Vereinen, Gruppen und naturinteressierten Personen die Sperbergrundhütte zur Nutzung an.
Diese steht im Tautenburger Forst, etwa 10 km nordöstlich von Jena, umgeben von einem intakten Buchenwald mit hohem Totholzanteil. In der Hütte stehen für maximal 12 Personen eine Küche mit Gaskocher, ein Aufenthaltsraum mit Holzofen und ein Matratzenlager unterm Dach zur Verfügung. Fließendes Wasser und Strom sind dagegen nicht vorhanden. Die nahe Quelle kann zur Wasserversorgung genutzt werden und Kerzen ersetzen am Abend das künstliche Licht der Lampen. Zwei Trockentoiletten, ein Schuppen zur Materiallagerung, ein Ökokühlschrank und eine Lagerfeuerstelle können ebenfalls genutzt werden.
Direkt am 263 ha großen Naturschutzgebiet "Gleistalhänge" gelegen, können hier Siebenschläfer, verschiedene Singvögel, mehrere Fledermausarten wie Wasserfledermaus und Großer Abendsegler und andere Waldbewohner beobachtet werden. Dazu ist natürlich etwas Ruhe und Geduld notwendig. Viele ausgeschilderte Wege laden zum Wandern und zum Erforschen der Natur ein. Unweit der Hütte liegt die Thüringer Landessternwarte Tautenburg, welche von Montag bis Freitag zu Führungen im Observatorium einlädt. Für Jugendgruppen bietet die NAJU außerdem folgende Programme an, die durch fachkundige Mitglieder geleitet werden:

Naturerfahrungsspiele, naturkundliche Exkursionen zum Thema Wald, Fledermäuse und Botanik, Projekt Naturerlebniswettbewerb "Erlebter Frühling" und Workshops (Biotoppflege, Artenschutz, Survival, essbare Wildpflanzen).

 

KORKampagne in Thüringen

Die KORKampagne ist eine Idee des NABU Hamburg und wird seit 1994 erfolgreich durchgeführt. Ziel der Aktion ist es möglichst viele der 1,2 Milliarden Flaschenkorken, die jährlich in Deutschland anfallen, zu sammeln. Daraus könnten 32.000 m³ ökologisch wertvolles Dämmgranulat für den Hausbau werden. Bisher werden nur 10% der Korken wiederverwendet. Seit September ist in der NAJU-Geschäftsstelle in Leutra eine Nebensammelstelle dieser Aktion eingerichtet. Unterstützen auch Sie uns! Sammeln Sie Korken und geben Sie diese in Leutra ab. Aus dem Erlös des Granulatverkaufes werden Kranichschutzprojekte in Spanien und Deutschland unterstützt.


E-53