Vorherige Seite E-62 Nächste Seite
Unsere Themenschwerpunkte sind :

  • Erforschen der besonders geschützten und schutzbedürftigen Pflanzen und Tiere Thüringens,
  • Erfassen der Arten und ihre Bestandsüberwachung,
  • Ausarbeiten von Schutzkonzepten für gefährdete Arten und Lebensräume,
  • Vermitteln von Artenkenntnissen,
  • Ausbau des Artenschutzzentrums zu einer leistungsfähigen Umweltbildungsstätte,
  • Exkursionen, Projekttage, populärwissenschaftliche Vorträge, Seminare und Tagungen,
  • Unterstützung des naturwissenschaftlichen Unterrichtes der Schulen,
  • Weiterbildung der Lehrer,
  • Beratung im Bereich des Artenschutzes, bei der Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU und beim Einsatz regenerativer Energien,
  • Unterstützung anderer Vereine mit ähnlichen Zielsetzungen,
  • Zusammenarbeit mit Behörden, wissenschaftlichen Einrichtungen und nichtstaatlichen Organisationen

Im Rahmen unserer Exkursionstätigkeit bieten wir naturkundliche Wanderungen und Fachführungen in folgende Naturräume an : Zechsteinriffe der Orlasenke, Plothen-Drebaer Teichgebiet, Ostthüringer Buntsandsteingebiet, Obere Saale mit Talsperren, Mittleres Saaletal, Schieferbrüche bei Lehesten, Schwarzatal und in die thüringi- schen Großschutzgebiete an.

Unsere Informationsveranstaltungen, Kurse und Übungen beschäftigen sich mit solchen Themen wie z.B. "Die Lebensgemeinschaft Wald", "Frühblüher", "Wiesenpflanzen und -insekten", "Wildfrüchte", "Gift-, Heil- und Gewürzpflanzen", "Vogelstimmenwanderungen" u.v.a.m.. Bei Interesse können Sie Info-Material und die Veranstaltungsübersichten zum AAT-Bildungswerk anfordern.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 10.00 - 16.00 Uhr
Sonntag 13.30 - 17.30 Uhr (Nov. - März geschlossen)
Zusätzliche Termine nach Vereinbarung !

E-62