Vorherige Seite E-63 Nächste Seite

Ost


Mitglied und Mitarbeit

Naturlehrgarten Ranis





















Anschrift Naturlehrgarten des BUND / Saale-Orla-Kreis
Windmühlen-/Ecke Schulstraße
07389 Ranis

Ansprechpartner Herr Dr. E. Kulpe
Driesemannstraße 5
07389 Ranis
Tel. 03647 / 413 938 u. 412 694

Auf dem Gelände, unterhalb des Sportplatzes der Staatlichen Grund- und Regelschule, befindet sich der etwa 2000 m² große Naturlehrgarten (mit integriertem Schulgarten). Mit der Gestaltung wurde bereits im Herbst 1985 begonnen. Inzwischen enthält diese Anlage über 20 Biotope mit etwa 65 heimischen Wildsträucher-Arten in über 400 Exemplaren. Dazu kommen 22 Wildrosen-Arten, 14 Distel-Arten sowie 12 Weiden-Arten. Etwa 750Wildstauden vervollständigen das Pflanzenareal. Verbunden wird dies alles durch Wege aus acht unterschiedlichen Naturmaterialien. 
Neuanlage:  Projekt zur Bundesgartenschau 2007 /Gera Ronneburg zum Thema wiederentdeckte Früchte und Gemüse der Goethezeit, in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ökoherz.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Vermittlung von Sekundärwissen für die Anlage bzw. Umgestaltung von naturnahen Gärten an Eigenheimen bzw. Wohnanlagen (einschließlich Beratung bei der individuellen Planung).
  • Unterstützung und Mithilfe bei der Umgestaltung von Betonplatten-Pausenhöfen zu Natur-Erlebnisplätzen, insbes. von Schulen und Kindergärten.
  • Mit in unser Angebot aufgenommen wurde die Nutzung von Solar- und Wind-Energieanlagen für Kleingärten.

  •  

     

     


    Grüner Faden Thüringen - Ostthüringen - Stand Dezember 2005
    E-63