Vorherige Seite F-23 Nächste Seite

Am Besuchermagnet Grenzmuseum Point Alpha wurde ein Informationspavillion - "Haus auf der Grenze" errichtet, nicht nur grenzhistorische Gesichtspunkte sondern auch naturkundliche Aspekte sollen den Besuchern nahe gebracht werden.
Im Obergeschoss des Gebäudes befindet sich eine Ausstellung zum Biosphärenreservat Rhön. In der Mitte des Raumes ist ein Geländemodell des Biosphärenreservats Rhön zu sehen. Hier kann der Besucher mit Hilfe von Leuchtdioden zum Beispiel die Grenzübergänge, die geschleiften Höfe, aber auch die Infozentren des Bisphärenreservats, verschiedene Biotope oder auch Aussichtspunkte sichtbar machen. Eine naturnahe Nachgestaltung der Lebensräume Kalkmagerrasen und Moor mit einer verständlichen Darstellung von Zusammenhängen und ökologischen Zielen sollen dem Besucher die Besonderheiten der Rhön näher bringen. Von der Dachterasse aus kann der Besucher einen Panoramablick (auch mit Fernrohr) auf das Ulstertal, das hessische Kegelspiel, aber auch auf das heutige "Grüne Band" bzw. die frühere Grenze genießen. Auf zahlreichen Ausstellungstafeln sowie in einer ständig ablaufenden Computerdemonstartion gibt es Informationen zum Landschaftsjuwel, Weltnaturerbe sowie zur Zukunftsregion.

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 - 17.00 Uhr (im Winter) und 9.00 - 18.00 (im Sommer), Tel. 06651 / 919030


F-23