Vorherige Seite F-5 Nächste Seite


Süd


Mitglied und Mitarbeit

die mittelmuehle
  Zentrum Umweltbildung und Naturschutz Schmalkalden e.V.





















Anschrift die mittelmuehle
Zentrum Umweltbildung und Naturschutz Schmalkalden e.V
Ortsstraße 5
98593 Kleinschmalkalden
Tel. 036849 / 200 26
Fax 036849 / 236 6
E-Mail: info@die-mittelmuehle.de
Internet: www.die-mittelmuehle.de

Ansprechpartner Reinhold Mau - Geschäftsführer

In einer ehemaligen Sägemühle im oberen Schmalkaldetal am Fuße des Rennsteiges befindet sich die Mittelmühle. Träger der Einrichtung ist der Verein "Umweltbildung und Naturschutz", der gemeinsam vom Landkreis Schmalkalden-Meiningen, dem BUND-Landesverband Thüringen e.V. sowie engagierten Naturschützern und Pädagogen gegründet wurde. Gemeinsames Ziel ist die Verknüpfung von Landschaftspflege, Naturschutzmanagement, Arten- und Biotopschutz sowie Umweltbildung und -information. Im Naturschutzzentrum sind ca. 19 MitarbeiterInnen (incl. Freiwilliges Ökologisches Jahr) und viele ehrenamtlich Engagierte tätig.

Die Mittelmühle erreicht jeder per Pedes vom Bahnhof Kleinschmalkalden nach einem 3-km- Wanderweg entlang der Schmalkalde oder direkt per Linienbus aus Richtung Schmalkalden (ca. 15 km) oder Friedrichroda (ca. 8 km) am Haltepunkt Schullandheim.

In den Sommermonaten besteht die Möglichkeit, unsere Zelte (3 Schlafzelte mit Doppelstockbetten für je 8-10 Personen und ein Aufenthaltszelt) zu nutzen. Die Verpflegung ist über die Selbstversorgerküche des Naturschutzzentrums möglich oder kann individuell geregelt werden.

Mitten im Landschaftsschutzgebiet laden klare unverbaute Bergbäche, artenreiche Bergwiesen und Wälder in unmittelbarer Umgebung zum Erkunden von Natur und Landschaft ein.
Im Sommer besonders beliebt - der Grillplatz und das 5 min entfernte Freibad, ebenso ein Kleinfußballfeld und Tischtennisplatten auf dem Gelände.


Grüner Faden Thüringen - Südthüringen - Stand November 2004
F-5